26.05.2015 Wanderung im Kottenforst

Nachdem ich am Pfingstmontag wegen dem bescheidenen Wetter die geplante Tour ins Venn verschoben habe, wollte ich unbedingt heute noch eine Runde gehen. Ich war zwar gestern mit Marita und Achim im Mechernicher Umland eine Runde unterwegs, aber irgendwie fehlte mir noch was.

So schaute ich in meine „Wander“ ToDo Liste und fand schnelle eine Rundstrecke bei Alfter im Vorgebirge.

Da ich heute noch nicht arbeiten mußte bot sich dies an. Angelica Hocke von Wandernbonn hatte mich schon vor längerer Zeit in ihrem Blog motiviert, diese Runde zu erkunden und heute wurde das Vorhaben umgesetzt.

Karte

Einige Bilder habe ich euch wieder mitgebracht.

Was es alles zur Runde zu berichten gibt könnt ihr bei wandernbonn nachlesen! Ich beschränke mich hier nur auf ein paar Bilder.

Den Schlenker um Alfter selber habe ich ausgelassen, weil ich mich zweimal mit sehr netten Menschen am Wegrand verquatscht habe. Nettes Volk da im Vorgebirge. Mit GPS war es kein Problem den Weg entsprechend zu verkürzen.

Auf jeden Fall eine schöne Gegend.

Teich

Lupinie

Blick-in-den-Wald

Rastplatz-am-Kamelleboom

Steinkreuz-im-Wald

weisser-Stein

Birkenwaldstueck

Kratzdistel

Waldweg

Mein GPS Track ist  hier

2 Gedanken zu „26.05.2015 Wanderung im Kottenforst

  1. Angelica

    Hallo Micha
    Als Du heute über Tag was von Alfter, Streuobst und Kottenforst getwittert hast, hab ich mir fast gedacht, das Du dort unterwegs bist.
    Der Rastplatz (Foto mit Deinem Rucksack) am Kamelleboom scheint nun erneuert worden zu sein. Seinerzeit war das Teil ja schon total morsch.
    Freut mich, das Dir die Tour gefallen hat (auch wenn Du den Aussichtspunkt Böhling scheinbar ausgelassen hast)
    Danke für den Link und die herrlichen Bilder. Besonders das Foto der Lupinen gefällt mir gut.
    Liebe Grüße Angelica

    Antworten
    1. wegfinder Beitragsautor

      Hallo Angelica, super Tour die du uns da angeboten hast. Ich habe unterwegs ein paar mal gedacht, das du in einer schönen Gegend gewohnt hast. Ich bin froh das ich die Runde gegangen bin. Deine Bilder von den blühenden Bäumen sind allerdings nicht zu toppen. Da werde ich nochmal hin. LG Micha

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.