07.03.2015 Weinberge und Felsen um Altenahr

Uebersichtskarte

An diesem angekündigten ersten Frühlingstag 2015 machte ich mich schon früh auf an die Ahr, um ab Altenahr eine Runde durch die Weinberge auf dem Rotweinwanderweg zu wandern. Es war allerdings noch sehr frisch und ich ging einen Gang schneller, um auf Temperatur zu kommen.

Schild-Wanderweg

Vom Parkplatz aus ging es durch die Mühlengasse in Richtung Burg Are.

Muehlengasse-Altenahr

Am Haus mit der Nr. 58 geht es zunächst über ein paar Stufen und anschließend steil bergauf.

Hinweis-Aufgang

Nach 200 Metern erreiche ich die ersten Mauern.

Burg-Are

Hier oben gibt es einiges zu sehen und es gibt den ersten schönen Ausblick ins Ahrtal.

Aufgang-zur-Burg

Fernblicke in das Naturschutzgebiet Ahrschleife bei Altenahr.

Blick-zur-Ahrschleife

Vom Bergfried aus, dem höchsten Punkt der heutigen Tour blicke ich zurück und runter nach Altenahr

Blick-runter-nach-Altenahr

Vor mir liegen die ersten Hänge mit den Weinbergen

Blick-in-die-Weinberge-und-Lochmuehle

ein letzter Blick über das Burggelände und ich ziehe weiter in Richtung Weinberge

Burgruine

Die ersten Frühlingsboten werden sichtbar

erste-Blueten

Blick zurück zur Burg und es geht weiter in Richtung Altenahrer Eck, dem Weinanbaugebiet in dieser Region.

Weinberg

Es beginnt ein längerer Abschnitt, bei dem Weinberge und Waldgebiete sich abwechseln. Dieser Wegcharakter begleitet mich bis zum Winzerort Mayschoß.

Rotweinwanderwegzeichen


Waldabschnitt

Weinberg-mit-Blick-auf-Mayschoss

mayschoss

Die gesamte Strecke ist durchweg gut ausgeschildert

Hinweis

im Waldabschnitt finde ich immer wieder saftiges Moos

Moos

Mayschoß

mayschoss_2

Am Weinhaus Michaelishof habe ich die Hälfte meiner heutigen Wanderung erreicht und es geht nun in Richtung Rech.

Weinhaus-Michaelishof

Mayschoß habe ich nun oberhalb der Weinberge umwandert und die Kirche  kommt ein letztes mal ins Blickfeld

Kirche-von-Mayschoss

Ein ausgefallener Gruß an die Wanderer

Gruss

Kurz vor Rech kommt die Ahr in mein Blickfeld

Ahr

Wieder eine Burg. Diesmal die Burg Mayschoss

Burg-Mayschoss

dann wird der Weg noch einmal urig.

Kletterpassage

kurz vor Rech geht es mitten durch die Weinreeben

mitten-durch

dann kommt Rech in Sicht

Rech

in Rech überquere ich die Ahr

Ahr_2

auf der anderen Ahrtalseite geht es nun wieder zurück nach Altenahr, zum Teil an der Bahnlinie vorbei aber im letzten Abschnitt auch direkt an der Ahr.

auf-der-anderen-Ahrtalseite

Weinanbau nun auch im Tal

Wein

die Ahrtalbahn kommt

Bahn

der letzte Abschnitt direkt neben der Ahr

Ahr-vor-Altenahr

zum Schluß finde ich am Ahrufer noch Schneeglöckchen.

Schneegloeckchen

Obwohl es noch sehr früh war, als ich in Altenahr losging, war ich doch erstaunt wieviele Wanderer schon unterwegs waren. Nicht auszudenken was hier im Herbst los ist.

Gegen 12:00 Uhr bin ich wieder am Auto angekommen, habe mir noch eine Kiste Ahrwein aus der Winzergenossenschaft gegönnt und habe wieder die Heimfahrt angetreten.

Wer die 14 km lange Runde nachgehen möchten. Hier geht es zum Track

2 Gedanken zu „07.03.2015 Weinberge und Felsen um Altenahr

  1. Michael

    Eine schöne Tour und Bilder, die Lust auf mehr machen! Wir werden Ende März über 3 Tage den Rotweinwanderweg einmal durch gehen. Ich freue mich schon auf die Ahr und natürlich.. auf den Rotwein 😉

    LG Michael

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.