19.01.2015 Der Wildnis Trail Teil 10 Packliste und Rucksack

FilmNachdem ich gestern den Film „Der große Trip -Wild“gesehen habe, ist das Thema Rucksack und Packliste in meinen Focus gerückt. Auf meiner Wanderung Ende März werde ich zwar nur 4 Tage unterwegs sein und nicht soviel Equipment benötigen wie  Cheryl Strayed auf dem 1000 Meilen Marsch des Pacific Crest Trail, aber es wird doch mehr benötigt, als bei einer Tageswanderung.

Hierzu durchforste ich z.Zt. das Internet nach Artikeln und Erfahrungsberichten, ob ich eventuell noch einen größeren Rucksack brauche und was denn andere mitgenommen haben. Im gestrigen Film wurde deutlich das viele zuviel mitnehmen.

Einen Artikel hierzu habe ich im blog von Christof Hermann bei „Einfach bewusst“ gefunden.

Ich werde zwar nicht in der freien Wildbahn übernachten und brauche daher auch kein Zelt, Isomatte und Schlafsack, sowie alles rund um das Thema kochen, aber es gibt doch einiges was Sinn macht und sinnlos sein wird mitzunehmen. Wenn es dann einmal losgeht werde ich euch einen Einblick in meinen Rucksack geben.

3 Gedanken zu „19.01.2015 Der Wildnis Trail Teil 10 Packliste und Rucksack

    1. wegfinder Beitragsautor

      Hi Axel,

      danke für den Tip. Deinen Blogbeitrag habe ich auch schon studiert. Ich tendiere auch eindeutig zu eher weniger! Jetzt gilt es nur nach Wichtigkeit zu sortieren. LG Micha

      Antworten
  1. Tobias

    Da bin ich ja dopplet gespannt, erstens auf den Film, da ich diesen auch noch gerne sehen möchte und ich kann Dir aus eigener Erfahrung sagen man hat irgendwie immer zu viel dabei.

    Auf dem Wildnistrail waren wir so bekloppt, freiwillig mehr zu tragen um zu trainieren und zwar für unseren Norwegen Trip alle Leute haben uns etwas ungläugig angeschaut und hatten Mitleid aber es hat Spaß gemacht und war eine sehr gute Vorbereitung.

    Bin gespannt was in Deinen Rucksack kommt.
    Grüße
    Tobias

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.