Archiv der Kategorie: Tip

27.09.2015 Im Reich des „fliegenden Edelsteins“

Gestern habe ich den Eisvogelwanderweg erkundet. Diesen gibt es seit Mai 2009  in der Gemeinde Hellenthal. Hier die Übersicht über die Strecke.

Tour

Vom Campingplatz in Hellenthal aus bin ich gestartet und habe wieder einige Aufnahmen gemacht. Eine sehr schöne Seite zu dieser Thementour kann ich euch empfehlen. Doch nun zu meinen Eindrücken.

Weiterlesen

21.01.2015 Messetip Photo + Adventure im Landschaftspark Duisburg-Nord

Am 13. + 14. Juni 2015 findet im Landschaftspark Duisburg-Nord die diesjährige Photo + Adventure statt. An zwei Tagen geht es um Fotografie, Reisen und Outdoor. Ich war im letzten Jahr schon einmal dort und kann diese Veranstaltung empfehlen. Präsentiert wird eine riesige Spielwiese für Fotografen, Reisebegeisterte und Outdoorsportler.

Ab März werden Karten online erhältlich sein. Weitere Infos auf der Messeseite

hier ein kleiner Eindruck von der Messe 2014

20.01.2015 Tip für Karnevalsmuffel

Immer mehr entfliehen dem Rummel im Rheinland über die Karnevalstage und nutzen die Zeit für einen Kurzurlaub. Hierzu hat Daniela Klütsch in ihrem blog „Landlinien Der Weg ist da Ziel“ einen Reisetip ins Nachbarland Niederlande gemacht, auf den ich gerne hinweise. Hier geht es zum Artikel.

Da ich die Region selber auch gut kenne und Interessierte aus der Region NRW nur einen relativ kurzen Anfahrtsweg haben, kann ich diesen Vorschlag von Daniela teilen.

Also alle die mit der Pappnase nichts am Hut haben, sollten sich zügig um eine Unterkunft in der Region Zeeland kümmern.

17.01.2015 Kinotip

Aktuell läuft in vielen deutschen Kinos der Film “ Der große Trip Wild“ , den ich selber auch noch nicht gesehen habe, der aber auf meiner Liste in den nächsten Tagen steht.

Packendes Abenteuer-Drama, in dem sich Reese Witherspoon nach Cheryl Strayeds autobiographischem Bestseller auf einen 1800 Kilometer langen Fußmarsch zu sich selbst begibt.

Zum Inhalt:

Nachdem sie sich Jahre ziellos hat treiben lassen – eine überwundene Heroinsucht und das Scheitern ihrer Ehe inklusive -, will Cheryl Strayed ihr Leben wieder auf die Reihe bekommen und trifft dazu einen wagemutigen Entschluss. Geplagt von Erinnerungen an ihre verstorbene Mutter und ohne einschlägige Erfahrung begibt sie sich alleine auf einen Extremmarsch. Drei Monate lang kämpft sie sich fast 1800 Kilometer von Südkalifornien über die schwierigen, teils gefährlichen Höhenzüge des Pacific Crest Trail bis in den Norden Oregons.

Einen Trailer findet ihr hier